Leistungsübersicht

Hier finden Sie eine Übersicht unserer Leistungen mit einer kurzen Erklärung des Verfahrens.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen zur Verfügung.

Chemisch Nickel

Chemisch abgeschiedene Nickelschichten unterscheiden sich von elektrolytisch abgeschiedenen Nickelschichten. 

Weiter lesen

Galvanisch Nickel/ Glanz-Nickel

Das Vernickeln ist eines der ältesten und wichtigsten galvanischen Verfahren. 

Weiter lesen

Galvanisch Nickel/ Matt-Nickel

Das Vernickeln ist eines der ältesten und wichtigsten galvanischen Verfahren.

Weiter lesen

Hartverchromen

Von Hartchromschichten spricht man eigentlich bei Schichten bereits ab 1µ. Denn beim Begriff Hartchrom denken viele, dass diese Schichten eine höhere Härte als Glanzchromschichten besitzen. 

Weiter lesen

 

Glanzverchromung/ Hochglanzverchromung

Zunächst muss unterschieden werden zwischen einer Glanzverchromung und einer Hochglanzverchromung. 

Weiter lesen

Verzinken

In der Metallveredelung ist die elektrolytische Verzinkung mit anschließender Passivierung das meist angewandeste und dazu kostengünstigste Verfahren, zur Erreichung eines zuverlässigen Korrosionschutzes für alle möglichen Einsatzgebiete. 

Weiter lesen

Vergolden

Gold ist ein hervorragender elektrischer Leiter und korrodiert nicht in der Atmosphäre. Zudem ist es gegen die meisten Säuren, Laugen und Salzlösungen beständig. Das Metall ist nicht toxisch und unter Zusatz von Fremdmetallen relativ hart. 

Weiter lesen

Versilbern

Silber besitzt die höchste Wärmeleitfähigkeit und die beste elektrische Leitfähigkeit. Im Gegensatz zu vielen anderen leitfähigen Metallen, ist auch das Oxid leitfähig. Daher wird es sehr oft in der Elektroindustrie verwendet. 

Weiter lesen

 

Verkupfern/
Kupfer färben

Als Verkupfern bezeichnet man das Überziehen von metallischen Werkstücken mit einer Kupferschicht. 

Weiter lesen

Verzinnen

Zinn ist ein weißes Metall und ähnelt Silber. Galvanisch abgeschiedene Zinnschichten weisen auf verschiedensten Gebieten hervorragende Eigenschaften auf.  

Weiter lesen

Eloxieren (Anodisieren)

Neben Eisen ist Aluminium der am häufigsten eingesetzte Werkstoff mit besonderen Eigenschaften.

Weiter lesen

Chromatieren/ Passivieren
von Aluminium

Das Chromatieren (Alodine), sowie das Passivieren sind stromlose chemische Verfahren. 

Weiter lesen

 

Elektropolieren
von Edelstahl

Bei diesem Verfahren handelt es sich um ein Material abtragendes, elektrochemisches Verfahren, das Unebenheiten auf der Metalloberfläche einebnet und scharfe Kanten entgraten kann.  

Weiter lesen

Beizen und Passivieren von Edelstahl

Das Beizen bewirkt, dass Schweißnähte und Anlauffarben entfernt werden und ist oft die Basis für das Elektropolieren. 

Weiter lesen

Brünieren

Das Brünieren, auch Schwärzen genannt, dient dem Korrosionsschutz von Stahl ohne geometrische Abweichungen, da die Schichten, max. 2µ betragen.  

Weiter lesen

Rundschleifen

Das Rundschleifen ist notwendig damit höchste Präzision erreicht wird. Definierte Oberflächengüte, als auch Einhaltung genauster Toleranzen werden mittels Stein- und Diamantscheiben erreicht. 

Weiter lesen

 

Handschleifen, Bürsten und Polieren

In unserem Haus liegen die Einsatzgebiete im Handschleifen, Bürsten und im Polieren, vor allem im Bereich der Hochglanzverchromung und Hochglanzvernickeln. 

Weiter lesen

Glasperlenstrahlen

Das Strahlen wird benutzt, um Oberflächen gleichmäßig zu mattieren. Meist aber um Werkstücke von Rost, Verschmutzungen, Farbe, Zunder und anderen Verunreinigungen zu entfernen. 

Weiter lesen

Entzundern und Entrosten

Um metallische Oberflächen zu galvanisieren müssen unerwünschte Schichten oder Ablagerungen. 

Weiter lesen

Entmetallisieren

Mit dem Begriff Entmetallisieren versteht man das chemische (stromlose) oder elektrochemische Ablösen abgeschiedener Schichten von Werkstücken. 

Weiter lesen